VfL Dermbach organisierte wieder ein Ehrenmitgliedertreffen

Christof Stinner gab Einblick in die aktuelle Vereinsarbeit

Alle zwei Jahre lädt der VfL Dermbach seine Ehrenmitglieder zu einem gemütlichen Beisammensein ein um über die aktuelle Vereinssituation und Termine zu informieren.
Gegenwärtig hat der 390 Mitglieder starke Verein 31 Ehrenmitglieder von denen 16 der Einladung zu diesem Treffen im Stüffjen in der Dermbacher Mehrzweckhalle gefolgt waren. Die Vorbereitungen einschließlich Waffelbacken hatten die Vorstandmitglieder Ilonka Schneider und Evelyn Deichsel übernommen. Bei Kaffee und leckeren Waffeln berichtete der Vorsitzende Christof Stinner zunächst über den aktuellen Stand bei dem fast fertigen Anbau an der Mehrzweckhalle sowie über die Verhandlungen mit der Haubergsgenossenschaft zwecks Verkauf der vereinseigenen Hans-Straßer-Hütte. Informationen über die neuen Datenschutzrichtlinien schlossen sich an.

Bezüglich Abriss bzw. Nutzung der Großturnhalle Herdorf gab der Vorsitzende folgende Information seitens Bürgermeister Uwe Erner bekannt. Die jetzige Halle kann vom VfL auf alle Fälle bist Ostern 2019, wahrscheinlich auch im gesamten 1. Halbjahr 2019 weiterhin genutzt werden.

2019 wird der VfL Dermbach 120 Jahre alt. Am 30.03.2019 findet um 16:00 Uhr die Jahreshauptversammlung in der Mehrzweckhalle statt. Ab 18:00 Uhr schließt sich dann ein Jubiläumsabend mit Sportdarbietungen, Sportlerehrungen im geselligem Rahmen an.

Für zahlreiche Veranstaltungen wie Weihnachtstreiben der Dermbacher Ortsvereine, Karnevalssitzungen oder auch Rahmenprogramm zur Sportlerehrung im Hüttenhaus ist diesmal der VfL für die Organisation verantwortlich.

Am 04.01.2019 besucht der Verein wieder das Feuerwerk der Turnkunst in Dortmund.

Die anwesenden Ehrenmitglieder zeigten sich beeindruckt darüber, was im Verein neben der normalen sportlichen Betätigung so alles zu leisten ist.

Zum guten Schluss gab es noch einen Wettbewerb bei dem die Vertiefungen an einem Golfball geschätzt werden mussten. 358 war die richtige Anzahl wobei Wilma Schmidt mit 391, Christa Flender mit 395 und Norbert Schmidt mit 427 die Plätze belegten und dafür einen Sachpreis erhielten.

02.10.2018 |

TT-Seniorenteam Ü40 ist Regionsmeister

1. Herrensextett weiter auf Erfolgskurs[mehr]

09.12.2018 | Kategorie: Tischtennis

Kinder-Weihnachtsfeier beim VfL am 16.12.2018

Stimmungsvoller Jahresausklang in der Dermbacher Mehrzweckhalle[mehr]

08.12.2018 |

Befreiungsschlag für 1. TT-Herrenmannschaft

Nachwuchsteam punktet in Höchstenbach[mehr]

02.12.2018 | Kategorie: Tischtennis

VfL siegt im Herdorfer TT-Stadtderby bei DJK

1. Jugend beendet Runde mit Kantersieg in Kirchen[mehr]

24.11.2018 | Kategorie: Tischtennis