Ski- und Fahrradgruppe des VfL Dermbach auf Tour im Nahe-Rheingebiet

Schöne Tage an Nahe und Rhein

Radtour war wieder ein tolles Erlebnis

Zur 22. Radtour trafen sich die 13 Akteure, die in diesem Jahr von Felix Stolz perfekt organisiert wurde. Durch die verwandtschaftlichen Beziehungen ins Guldental war die Routenplanung und die dabei ausgewählten Programmpunkte für ihn fast schon wie ein Heimspiel. Mit Unterstützung der Bad Kreuznacher Touristik wurde am ersten Nachmittag zunächst per Rad die Stadt mit dem schönen Kurpark, den Gradierwerken und weiteren Sehenswürdigkeiten erkundet, bevor es dann durch eine liebliche Auenlandschaft, umrahmt von Weinbergen, auf die 45 km Strecke ging. Den ersten Abend verbrachte die Gruppe im Brauwerk bei Speis, Trank und bester Stimmung. Die Radtour am Samstag führte in einem Rundkurs über ca. 75 km durch die Weinfelder und -berge über Ingelheim nach Bingen und durch viele kleine gepflegte Ortschaften wieder zurück nach Bad Kreuznach. Für den Abend stand ein besonderes Highlight an. Mit Trecker und Planwagen führte die Fahrt nach Guldental zum Weingut Lorsbach wo eine zünftige Weinprobe organisiert war. Die Gruppe zeigte sich äußerst interessiert und stellte dem Winzerehepaar viele Fragen zum Weinanbau, den Rebsorten der Verarbeitung und Vermarktung. Bei gutem Essen und den begleitenden Weinen dazu wurde auch dies ein ausgezeichneter Tagesabschluss.

Wie in all den Jahren, so stand auch diesmal der Sonntag im Zeichen der Kultur. Bad Münster am Stein-Ebernburg war das ausgewählte Ziel und die Mehrzahl der Teilnehmer die diese Region noch nicht kannte, zeigte sich überwältigt von den Felsformationen die sich senkrecht in den blauen Himmel reckten.

Die mittelalterliche Ebernburg thront stolz über dem gleichnamigen Stadtteil Ebernburg und ermöglicht eine herausragende Aussicht auf das gewaltige Porphyr-Felsmassiv des Rotenfels und Rheingrafenstein auf der einen und dem zwischen Berghügeln und Weinbergen gelegenen Nahetal auf der anderen Seite. Das an diesem Wochenende auch noch der Mittelaltermarkt in Ebernburg stattfand, war eine zusätzliche Bereicherung dieser wunderschönen 22. Radtour, bei der sich auch das Wetter von seiner besten Seite zeigte.

Beim gemeinschaftlichen Abschlussessen wurde das Ziel für 2019 beschlossen. Nach vielen Jahren wird der Westerwald und die angrenzenden Regionen das Ziel sein. Als Basislager wurde Hachenburg festgelegt und da mittlerweile 95 Prozent der Gruppe auf e-Bike umgestiegen ist, dürfen die vielen Westerwaldhöhen und -täler kein Problem mehr darstellen. Organisatoren der 23. Radtour werden Johannes Straßer und Johannes Schmidt sein.

19.09.2018 | Kategorie: Ski- und Freizeitsport

TT-Seniorenteam Ü40 ist Regionsmeister

1. Herrensextett weiter auf Erfolgskurs[mehr]

09.12.2018 | Kategorie: Tischtennis

Kinder-Weihnachtsfeier beim VfL am 16.12.2018

Stimmungsvoller Jahresausklang in der Dermbacher Mehrzweckhalle[mehr]

08.12.2018 |

Befreiungsschlag für 1. TT-Herrenmannschaft

Nachwuchsteam punktet in Höchstenbach[mehr]

02.12.2018 | Kategorie: Tischtennis

VfL siegt im Herdorfer TT-Stadtderby bei DJK

1. Jugend beendet Runde mit Kantersieg in Kirchen[mehr]

24.11.2018 | Kategorie: Tischtennis