Befreiungsschlag für 1. TT-Herrenmannschaft

Nachwuchsteam punktet in Höchstenbach

Jugendkreisliga Ww-Nord

TTG Mündersbach/Höchstenbach 4 – VfL 2. Jugend 7:7

Ein erfreuliches Remis gelang dem VfL-Nachwuchs beim Spitzenreiter, dem man damit wohl den Staffelsieg verdarb. Überragender Spieler auf Dermbacher Seite war Luis Hambürger mit drei Einzelsiegen, sowie einem Erfolg im Doppel an der Seite von Josh Flesch. Dennis Christ mit zwei Einzelsiegen und Simon Kötting mit einem Einzelerfolg sorgten für die weiteren Siegzähler der Gäste.

 

1. Kreisklasse Ww-Nord

SG Niederfischbach/Fischbacherhütte 2 -VfL 2. Herren 9:2

Nach der deutlichen Niederlage in Hütte beendet das VfL-Team die Vorrunde mit 9:7 Zählern auf dem 4. Tabellenrang. Die Ehrenzähler des VfL holten Gerhard Schmidt im Einzel, sowie die Kombination Gerhard Schmidt/Michael Stark im Doppel.  

 

2. Bezirksklasse Ww-Nord

VfL 1. Herren – SG Niederfischbach/Fischbacherhütte 1 9:5

VfL 1. Herren – SV 09 Alsdorf 2 9:7

Mit zwei Erfolgen am Koppelspieltag schaffte das VfL-Sextett einen Befreiungsschlag und kann mit nunmehr 8:6 Zählern recht gelassen in den nächsten Koppelspieltag am kommenden Wochenende gehen. Gegen Niederfischbach hatte man die Stammformation halbwegs zusammen und kam mit Erfolgen der Doppelkombinationen Sascha Schmidt/Joachim Schupp und Benni Breuer/Erik Schlosser auch recht gut aus den Startlöchern. Joachim Schupp war mit zwei Einzelsiegen auf Dermbacher Seite der erfolgreichste Punktesammler. Mit Sascha Schmidt, Benni Breuer, Erik Schlosser, Guido Kreutz und Gerhard Schmidt waren alle weiterhin eingesetzten Akteure in ihren Einzeln jeweils einmal siegreich. Gegen Alsdorf musste man personell zweimal umstellen und schaffte trotzdem einen knappen Sieg. Mit der Verlegenheitskombination Joachim Schupp/Tim Silas Herrmann schaffte man in den Eingangsdoppeln lediglich einen Sieg. Danach trumpften auf Dermbacher Seite hauptsächlich Benni Breuer im Spitzenpaarkreuz, sowie Tim Stark im unteren Mannschaftsdrittel, mit jeweils zwei Einzelerfolgen groß auf. Joachim Schupp, Erik Schlosser und Gerhard Schmidt mit jeweils einem Einzelsieg, sowie die Kombination Benni Breuer/Erik Schlossser mit ihrem Erfolg im Schlussdoppel, brachten schließlich den nicht unbedingt erwarteten Gesamtsieg unter Dach und Fach.

 

Vorschau auf die nächsten Meisterschaftsspiele:

Mi. 05.12.

17.00 h JSG Horberg 1 – VfL 3. Jugend

Fr. 07.12. Regionsendrunde Senioren A-Klasse

17.00 h TuS Irmtraut 1 – VfL-Senioren Ü40

21.00 h TTG Mündersbach/Höchstenbach 1 – VfL-Senioren Ü40

Sa. 08.12.

10.00 h VfL 3. Jugend – TTG Zinnau/Nister 1 (MZH Dermbach)

10.00 h TTSG Brachbach/Mudersbach 1 – VfL 2. Jugend

16.00 h VfL Kirchen 3 – VfL 1. Herren

19.00 h VfL 1. Herren – TTSG Brachbach/Mudersbach 1 (MZH Dermbach)

Mo. 10.12.

20.00 h TT-Jahreshauptversammlung in der MZH Dermbach

Christof Stinner

02.12.2018 | Kategorie: Tischtennis

TT-Seniorenteam Ü40 ist Regionsmeister

1. Herrensextett weiter auf Erfolgskurs[mehr]

09.12.2018 | Kategorie: Tischtennis

Kinder-Weihnachtsfeier beim VfL am 16.12.2018

Stimmungsvoller Jahresausklang in der Dermbacher Mehrzweckhalle[mehr]

08.12.2018 |

VfL siegt im Herdorfer TT-Stadtderby bei DJK

1. Jugend beendet Runde mit Kantersieg in Kirchen[mehr]

24.11.2018 | Kategorie: Tischtennis

VfL-TT-Jugendquartett gewinnt in Hundsangen

2. Herrenmannschaft bleibt in Erfolgsspur[mehr]

18.11.2018 | Kategorie: Tischtennis